©deutschland.de

©deutschland.de

Mittagsgespräch "Mehr Verantwortung in der Welt? Deutschlands Rolle in den Vereinten Nationen"

Beginn Datum
Do, 17. März 2016
Beginn Uhrzeit
12:00 Uhr
Ende
Do, 17.03.16, 14:00 Uhr

Die Rahmenbedingungen der internationalen Politik verändern sich weiter: mehr Krisen und Konflikte,  mehr Akteure, mehr Unübersichtlichkeit. Gleichzeitig scheint Deutschland seit einigen Jahren in eine neue Rolle hineinzuwachsen, die häufig an den Begriffen „Verantwortung“ und „Führung“ festgemacht wird. Wie wirkt sich diese Entwicklung auf der globalen Ebene der Vereinten Nationen, bei der Bewältigung internationaler Herausforderungen aus?  

Zu diesen Fragen wird Thomas Schieb, Leiter der Politischen Abteilung der Ständigen Vertretung Deutschlands bei den Vereinten Nationen, eine aktuelle Einschätzung aus New Yorker Sicht präsentieren und sich der Diskussion stellen.

Das Mittagsgespräch unter dem Titel Mehr Verantwortung in der Welt? Deutschlands Rolle in den Vereinten Nationen findet von 12:30 - 14:00 in der Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg in Berlin statt. Von 12:00-12:30 Uhr wird ein Mittags-Imbiss gereicht.

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen. Bitte melden Sie sich hier an.

Veranstalter
Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.
Veranstaltungsadresse
Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg in Berlin
Jägerstr. 1-3
10117 Berlin
Ort
Berlin
Kategorie
Allgemein
Veranstaltungstyp
Mittagsgespräch „Globale Politik“