DGVN-Mitgliederversammlung

Eine ordentliche Mitgliederversammlung findet in jedem zweiten Kalenderjahr statt. Gegenstand der Verhandlung und Beschlussfassung der Mitgliederversammlung sind insbesondere:

  1. Wahlen des Präsidiums, von max. 13 Vorstandsmitgliedern und der Rechnungsprüfer/innen,
  2. Entgegennahme des Tätigkeitsberichtes des Vorstandes,
  3. Entgegennahme des Berichtes der Rechnungsprüfer/innen,
  4. Beschlussfassung über b) und c) sowie Entlastung des Vorstandes,
  5. Abänderung der Satzung,
  6. Beschlussfassung über die Auflösung der Gesellschaft.

Wegen besonderer Anlässe können zusätzlich außerordentliche Mitgliederversammlungen vom Vorstand jederzeit einberufen werden. Die letzte außerordentliche Mitgliederversammlung fand am 4. Dezember 2010 in Berlin statt.

Nach oben