News zum Thema Nachhaltigkeit

1987 definierte der Brundtland-Bericht nachhaltige Entwicklung. Mittlerweile ist der Begriff aus keiner Diskussion über Wirtschafts-, Entwicklungs- oder Umweltpolitik mehr wegzudenken. Der Begriff 'nachhaltige Entwicklung' ist kein bloßes Modewort. Er verdeutlicht, wie sich unsere Verhaltensweisen ändern müssen, damit unsere Zukunft nicht von Umweltzerstörung und Ressourcenverknappung, sozialen Missständen und erschütternder Armut, Wirtschafts- und Finanzkrisen bestimmt wird.

Auf unserem Themenschwerpunkt Nachhaltigkeit finden Sie Informationen zur Geschichte der Nachhaltigkeit, den wichtigsten Aspekten des Konzepts und den Fortschritten hin zu Nachhaltigkeitszielen. Außerdem bieten wir Ihnen viele Publikationen und Tipps rund um das Thema nachhaltige Entwicklung.

  • AUSG: nachhaltige-entwicklung

    100 Prozent Solarenergie – eine Energiewende im Südpazifik

    Ein Insel in der Südsee mit glasklarem, türkisen Wasser und Palmen.

    „Es war großartig, die Stille zu hören, als der Dieselgenerator abgeschaltet worden war und die Insel zum ersten Mal mit Solarstrom versorgt wurde.“ Als erstes Land auf der Welt hat Tokelau den Übergang zur vollständigen Erzeugung der Elektrizität aus Solarenergie geschafft. Eine Erfolgsgeschichte vom anderen Ende der Welt.

    Weiterlesen

  • Rio+20

    Rio+20 und nun?

    Neu: Das Heft zum "Mut machen" nach dem enttäuschenden UN-Umweltgipfel "Rio+20" im Juni. Zentrales Thema war u.a. der weltweite Übergang zu einer nachhaltigen grünen Wirtschaft und Entwicklung.

    Weiterlesen

  • Internationales Jahr der nachhaltigen Energie

    Energiefresser Tourismus

    Eine angepasste, nachhaltige Energieversorgung hilft den Lebensstandard der Menschen deutlich zu verbessern und macht wirtschaftliche Entwicklung – und auch Tourismus – oft erst möglich. Zum diesjährigen Welttourismustag am 27. September ruft die Welttourismusorganisation (UNWTO) alle Beteiligten im Tourismus dazu auf, ihren Teil dazu beizutragen, das UN-Ziel der Vereinten Nationen "Nachhaltige Energie für alle" bis 2030 zu erreichen.

    Weiterlesen

  • Internationales Jahr der nachhaltigen Energie

    Nachhaltige Energie als Randphänomen in Kuba

    Es gibt sie, die Erfolgsbeispiele nachhaltiger Energie in Kuba. Doch das Hauptaugenmerk der Regierung und der Gesellschaft liegt auf fossilen Energiequellen wie Erdöl aus Venezuela...

    Weiterlesen

  • Rio+20

    Ins Netz gegangen

    Erstmals konnten nicht nur berühmte Persönlickeiten Einfluss auf den Ausgang einer Konferenz nehmen. Stattdessen konnten sich Millionen von Menschen selbst beteiligen und Vorschläge für neue Inhalte einer nachhaltigeren Politik liefern. UN Photo/Maria

    Die UN-Konferenz über nachhaltige Entwicklung wird von fast allen als Fehlschlag betrachtet. Aber es gibt auch beachtliche Erfolge: Die Vereinten Nationen haben 50 Millionen Menschen über das Internet am Weltgipfel teilnehmen zu lassen, sei es über YouTube, Twitter, Facebook oder Rio+Social. So werden die Verhandlungen auf solchen Konferenzen immer transparenter werden und es können immer mehr Menschen am Ergebnis teilhaben.

    Weiterlesen

  • Internationales Jahr der nachhaltigen Energie

    Japan beginnt Umstellung auf erneuerbare Energien

    Im März 2011 führte der GAU des Atomkraftwerks Fukushima infolge eines Tsunamis zu einem deutlichen Umdenken in der japanischen Gesellschaft. Seitdem lehnt ein Großteil der Bevölkerung Atomenergie ab. Seit dem 1. Juli ist in Japan nun eine Einspeisevergütung für Solaranlagen in Kraft, welche den Übergang zu nachhaltiger Energiegewinnung in Japan erleichtern und beschleunigen soll.

    Weiterlesen

  • Rio+20

    Rio+20: Viel Aufwand, mageres Ergebnis

    UN Photo/Kibae Park

    Viel erwartet hatte eigentlich niemand vom Rio+20-Gipfel. Verglichen mit 1992 blieben daher auch eine ganze Reihe Staatschefs der »United Nations Conference on Sustainable Development« fern, so der offizielle Titel. Schon der im Januar von Sekretariat vorgelegte »Zero Draft« der Abschlusserklärung liess eindeutig erkennen, dass der Staatengemeinschaft zu einem grossen Wurf 20 Jahre nach dem ersten Rio-Gipfel die Kraft fehlt.

    Weiterlesen

  • Rio+20

    Abschlussbewertung der Rio+20 Konferenz

    Die UN-Konferenz über nachhaltige Entwicklung fand von 20. bis 22. Juni 2012 in Rio de Janeiro, Brasilien, statt. Dabei ist wenig Handfestes Beschlossen worden. Auf dem Rio+20-Themenschwerpunkt finden sich kurze abschließende Bewertungen der Themenschwerpunkte der Konferenz: Grüne Wirtschaft, Reform der UN-Umweltarchitektur, und nachhaltige Entwicklungsziele.

    Weiterlesen

  • AUSG: nachhaltige-entwicklung

    Hoffen auf ein Fernsehgerät

    Vor einer Hütte steht ein kleiner Solarkollektor

    „Das hat die Welt meiner Kinder grundlegend verändert“, sagt Frau Mokgathe mit einem Lächeln. „Sie verwenden jetzt auch mehr Zeit zum Lesen und für ihre Hausarbeiten.“ Allerdings, wo viel Licht ist, gibt es auch Schatten, und so hat die Mutter jetzt größere Mühe, ihre Kinder abends ins Bett zu bekommen als früher, wo das Dorf abends in Dunkelheit versank.

    Weiterlesen

  • Internationales Jahr der nachhaltigen Energie

    Nachhaltige Energie für das ländliche Brasilien

    Noch 2003 besaßen 12 Millionen Brasilianer keinen Zugang zu Elektrizität. Knapp zehn Jahre später steht dem Großteil von ihnen durchgängig Strom zur Verfügung. Möglich machte dies die "Luz Para Todos"-Initiative der Regierung...

    Weiterlesen

  • Weitere Nachrichten im Archiv

Was bedeutet nachhaltige Entwicklung?

"Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die die Lebensqualität der gegenwärtigen Generation sichert und gleichzeitig zukünftigen Generationen die Wahlmöglichkeit zur Gestaltung ihres Lebens erhält."
Brundtland Bericht 1987

Veranstaltungen 2013

15. - 21. Juni 2013, deutschlandweit
Deutsche Aktionswoche Nachhaltigkeit

Anmeldung bis 15. Mai über den Rat für Nachhaltige Entwicklung, weitere Informationen

09. - 11. September 2013, Leipzig
10. BMBF-Forum für Nachhaltigkeit
weitere Informationen

Verfolgen Sie das Interview auf unserem YouTube Channel
© 2012 DGVN

Rio+20 und nun?

Das Bild zeigt das Cover des Heftes.

Rio+20 und nun?

Dieses Heft bereitet die Themen des Weltgipfels über nachhaltige Entwicklung für junge Interessierte auf. Die Ergebnisse der Konferenz waren äußerst dürftig. Nun gilt es, trotz der Rückschläge Mut für eine nachhaltige Entwicklung zu fassen. Das Heft ist in drei Abschnitte gegliedert. Es beginnt mit dem Bericht über die menschliche Entwicklung des UN-Entwicklungsprogrammes UNDP, "Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit: Eine bessere Zukunft für alle". Der zweite Teil bezieht sich auf das Grundlagenpapier "Auf dem Weg zu einer grünen Wirtschaft" des UN-Umweltprogrammes (UNEP). Der dritte Abschnitt befasst sich schließlich mit den Perspektiven für Europa. Dafür werden wichtige Dokumente der Europäischen Kommission beleuchtet.

Heft (Druckversion) bestellen

Heft herunterladen (PDF, 3,58 MB)

Weitere Publikationen zu nachhatiger Entwicklung

Themen des UN-Gipfels Rio+20