Presseinformationen

UN-Menschenrechtsrat zeigt Zähne

Überwachung Sudans beschlossen/ Menschenrechtsorganisationen begrüßen Entscheidung 

Menschenrechtsorganisationen in Deutschland haben die Entscheidung des UN-Menschenrechtsrats begrüßt, gegen den Willen der sudanesischen Regierung einen unabhängigen Experten zur Überwachung  Sudans einzuberufen.

Das FORUM MENSCHENRECHTE ist ein Netzwerk von 50 deutschen Nichtregierungsorganisationen, die sich für einen verbesserten, umfassenden Menschenrechtsschutz einsetzen - weltweit, in einzelnen Weltregionen, Ländern und in der Bundesrepublik Deutschland. Es wurde 1994 im Anschluss an die Wiener Weltmenschenrechtskonferenz gegründet. Die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen ist eines ihrer Gründungsmitglieder.
Das FORUM MENSCHENRECHTE ist mit einem Beobachter beim Genfer Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen vertreten. Wir veröffentlichen eine Presseerklärung des Netzwerks zur aktuellen 11. Sitzung des Menschenrechtsrats.

Presseerklärung Forum Menschenrechte