DGVN-Nachrichten

UN-Jugenddelegierten-Programm

UN-Jugenddelegierte Celina Greppler und Ozan Solmus mit UN-Generalsekretär Ban Ki-moon beim Treffen im Januar 2014

Celina Greppler und Ozan Solmus mit UN-Generalsekretär Ban Ki-moon beim Treffen im Januar 2014

 

Das Jahr als Jugenddelegierte zur UN-Generalversammlung haben die beiden Studierenden am Montag den 23. Februar 2014 mit einer zweiwöchigen Hospitanz im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und vielen weiteren Gesprächen, unter anderem mit den beiden Trägern, der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) und dem Deutschen Nationalkommitee für internationale Jugendarbeit (DNK), begonnen. Damit lösen Celina Greppler aus Saarbrücken und Ozan Solmus aus Mainz, Elise Zerrath und Florian Nowack ab, die das Amt 2013 innegehabt haben.

Greppler und Solmus setzten sich im Januar in einem viergliedrigen Auswahlverfahren der beiden Träger gegenüber mehr als 60 anderen Kandidat*innen durch. In Saarbrücken studiert die 23-jährige Greppler Rechtswissenschaften und Philosophie. Sie hat in der Vergangenheit an verschiedenen UN-Planspielen teilgenommen und engagiert sich unter anderem beim CVJM und beim Jugendaustausch des AFS. Nachdem Solmus, 20 Jahre, einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in Indien absolviert hat, studiert er jetzt in Mainz Medizin und ist bei der Grünen Jugend in Mannheim und Mainz aktiv.

Die kommenden zwei Wochen hospitieren die Jugenddelegierten im BMFSFJ und bereiten ihre Deutschlandtour vor. Diese startet im April, um einen guten Überblick zu bekommen, welche Interessen der Jugendlichen sie im Oktober bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York als Teil der offiziellen deutschen Delegation vertreten sollen.

Aktuelle Informationen über die Arbeit der Jugendlichen sind laufend auf deren Homepage zu finden. Bei Fragen rund um das Jugenddelegierten-Programm können Sie sich auch an unsere Jugendreferentin wenden.

Für ihre Aufgabe wünscht die DGVN den Jugenddelegierten alles Gute und viel Erfolg. Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr 2014 und hoffen, dass das Programm weiterhin so begeisterte Unterstützung findet wie bislang.

 

Das könnte Sie auch interessieren

  • C.Greppler, O.Solmus Und Dr. B. Wagner

    Jugendpartizipation bei den Vereinten Nationen

    Beim Debriefing der deutschen Jugenddelegierten zur UN-General-versammlung schauten Celina Greppler und Ozan Solmus gemeinsam mit Vertreter*innen aus den beteiligten Ministerien und der Träger des Programms auf ihren Aufenthalt bei der 69. UN-Generalversammlung in New York zurück und gaben Impulse für die Zukunft des Programmes. mehr

  • 25 Jahre UNiG

  • Ban Ki-moon sitzt neben der Moderatorin Hannah Birkenkötter und der DGVN-Jugendreferentin Ann-Christine Niepelt und begrüßt die Jugendlichen.

    Ban Ki-moon empfängt Jugendliche bei der DGVN

    Im Rahmen seines Besuchs in Deutschland traf der UN-Generalsekretär auf Einladung der DGVN mit 19 Jugendlichen zusammen. Im Mittelpunkt stand das Thema "Herausforderungen einer nachhaltigen Zukunft". Dazu nahm er Forderungen der Jugendlichen entgegen. mehr