Millenniums-Entwicklungsziele

Ban Ki-moon: "Wir müssen mehr für die Millenniums-Entwicklungsziele tun"

In einer Erklärung zum Tag der Vereinten Nationen, dem 24.  Oktober 2010, hat UN-Generalsekretär Ban Ki-moon zu einem verstärkten Engagement für die Verwirklichung der Millenniums-Entwicklungsziele aufgerufen. Dies sei ein Tag, „an dem wir versprechen, mehr zu tun. Mehr, um diejenigen zu schützen, die durch bewaffnete Konflikte gefährdet sind, um den Klimawandel zu bekämpfen und eine nukleare Katastrophe zu verhindern; mehr, um Frauen und Mädchen bessere Chancen zu geben und Ungerechtigkeit und Straflosigkeit zu bekämpfen; mehr, um die Millenniums-Entwicklungsziele zu erreichen.“
Der UN-Generalsekretär fügte hin: „Der Millenniumsgipfel im vergangenen Monat hat eine politische Dynamik erzeugt und finanzielle Zusagen erbracht, die in diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten besonders wichtig sind. Ich bin entschlossen, diese Entwicklung voranzutreiben, da sich die Frist bis zum Jahr 2015 rasch nähert.“ Trotz aller Probleme, Polarisierungen und Misstrauen ermöglicht, so Ban Ki-moon, „unsere miteinander verbundene Welt große Möglichkeiten für gemeinsamen Fortschritt“. Er appellierte an die Weltgemeinschaft. „Lassen Sie uns mehr tun, um die großen Ideen der UNO-Charta Wirklichkeit werden zu lassen.“
(Frank Kürschner-Pelkmann)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Ban Ki-moon: "Wir müssen mehr für die Millenniums-Entwicklungsziele tun"

    In einer Erklärung zum Tag der Vereinten Nationen, dem 24.  Oktober 2010, hat UN-Generalsekretär Ban Ki-moon zu einem verstärkten Engagement für die Verwirklichung der Millenniums-Entwicklungsziele aufgerufen. Dies sei ein Tag, „an dem wir versprechen, mehr zu tun. Mehr, um diejenigen zu schützen, die durch bewaffnete Konflikte gefährdet sind, um den Klimawandel zu bekämpfen und eine nukleare… mehr

  • Ban Ki-moon: "Wir müssen mehr für die Millenniums-Entwicklungsziele tun"

    In einer Erklärung zum Tag der Vereinten Nationen, dem 24.  Oktober 2010, hat UN-Generalsekretär Ban Ki-moon zu einem verstärkten Engagement für die Verwirklichung der Millenniums-Entwicklungsziele aufgerufen. Dies sei ein Tag, „an dem wir versprechen, mehr zu tun. Mehr, um diejenigen zu schützen, die durch bewaffnete Konflikte gefährdet sind, um den Klimawandel zu bekämpfen und eine nukleare… mehr

  • Die Vereinten Nationen verdienen mehr Aufmerksamkeit

    Heute ist der Tag der Vereinten Nationen (UN). Angesichts der Konflikte in Syrien, Jemen, Südsudan und in anderen Regionen steht das Verhalten der internationalen Gemeinschaft stark in der Kritik. „Die Vereinten Nationen sind gerade in der heutigen, von Krisen und Konflikten geprägten Zeit wichtiger denn je, um sich für den Frieden einzusetzen", so der DGVN-Vorsitzende, Detlef Dzembritzki. mehr