Zeitschrift VEREINTE NATIONEN aktuell

70 Jahre UN: unverzichtbar

UN at 70. UN Photo/Cia Pak United Nations, New York

Im ›Jubiläums-Heft‹ der Zeitschrift Vereinte Nationen (Heft 5/2015) aus Anlass des 70. Jahrestags der Gründung der UN am 24. Oktober werden Erfolge und Fehlleistungen der Weltorganisation nicht entlang der klassischen Arbeitsbereiche abgeklopft. Vielmehr werfen die Autoren Schlaglichter auf besonders interessante Bereiche: So analysiert Paul Heinbecker, ob eine Konkurrenzsituation zwischen den UN und den G20 besteht. Frank Kaltofen führt uns in die Zeit der Gründung zurück und ruft schwierige Grundsatzdebatten in Erinnerung – allen voran über das Vetorecht im Sicherheitsrat. Weitere Beiträge befassen sich mit der wichtigen Rolle der Vereinten Nationen bei der Entkolonialisierung und bei der Fortentwicklung des Völkerrechts sowie mit den Ergebnissen der jüngst erfolgten Überprüfung der UN-Friedenssicherung. In seinem Standpunkt fordert Grünen-Abgeordneter Tom Koenigs mehr Engagement Deutschlands in den UN. Die „Drei Fragen an …“ beantwortet dieses Mal Patricia Flor, Abteilungsleiterin im Auswärtigen Amt.

Zum Heft VN 5/2015