Informationen zum Jugendfriedenspreis der DGVN

Den Jugendlichen gelingt es mit Leichtigkeit, kreative Ideen in die Tat umzusetzen. Dabei wird nicht erst lange über die Struktur, den Aufbau und Hierarchien gesprochen, sondern Projekte werden mit wenigen Mitteln effektiv in aktives Handeln umgesetzt.

(Heidrun Fritze, Laudatio 2012)


 

Wir leben in einem Land voller vielfältiger und kreativer junger Menschen. Einige von ihnen entwickeln allein oder gemeinsam mit Freund*innen Projekte und leisten auf diese Weise einen konkreten Beitrag für ein gerechtes und friedliches Miteinander.

Während bereits zahlreiche Auszeichnungen herausragende sportliche, musikalische oder schulische Leistungen anerkennen, würdigt der Jugend-Friedenspreis der DGVN das Engagement junger Menschen, die ihre Lebenswelt positiv gestalten möchten und sich im Sinne der Ziele der Vereinten Nationen für globale Gerechtigkeit einsetzen.

Der Preis wird seit 2012 in Zusammenarbeit mit der Klimaschutz+ Stiftung vergeben. Bisher war der Preis nur Projekten aus Baden-Württemberg vorbehalten.

2017 erfolgt erstmalig die bundesweite Ausschreibung für den DGVN Jugendfriedenspreis. Mehr Informationen in Kürze auf der Homepage des DGVN Jugendfriedenspreises.

Ausschreibung Prepteam zur Organisation des Wettbewerbs 2017

Ort der Preisvergabe: Stuttgart, Deutschland
Datum: 14. Oktober 2017
Deadline für Bewerbungen Prepteam: 28.06.2017

Du interessiert dich für die Vereinten Nationen, internationale Politik und gesamtgesellschaftliche Fragen, sowie für Lösungsbeiträge junger Menschen zu den Aufgaben der Vereinten Nationen? Du engagierst dich gerne im Team mit anderen jungen Menschen aus ganz Deutschland?
Du organisierst gerne oder wartest schon lang auf DIE Gelegenheit dazu?
Dann bewirbt dich jetzt für unser Prepteam des Jugendfriedenspreis 2017!

Alle wichtigen Infos zum Jugendfriedenspreis und deiner Bewerbung findest du unter http://www.dgvn.de/index.php?id=2921 .