Autorinnen & Autoren der DGVN Webportale

Portrait Prokop Bowtromiuk

Prokop Bowtromiuk

Prokop Bowtromiuk studierte im Joint European Master Human Rights and Genocide Studies an der Kingston University London, dem Collegium Civitas in Warschau und der Universität von Siena. Er schreibt für das DGVN Portal menschenrechte-durchsetzen.de sowohl Hintergrundinformationen als auch News zu Menschenrechtsthemen und internationaler Strafgerichtsbarkeit. Regionale Interessengebiete sind hierbei Asien und der Nahe Osten, insbesondere Israel und Palästina. Seit 2016 ist Prokop Redakteur der DGVN-Subseite menschenrechte-durchsetzen.de

Kontakt

Florian Demmler

Florian Demmler, M.A. der Politikwissenschaften, unterstützt die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen auf den Webportalen dgvn.demenschliche-entwicklung-staerken.dgvn.de und frieden-sichern.dgvn.de. Außerdem unterstützt er die Online-Redaktion als Fotoredakteur. Zu seinen DGVN-Schwerpunkten gehört u.a. die globale Armutsbekämpfung, der Klimawandel und die weltweite Bevölkerungsentwicklung. Sein Studium der Politikwissenschaften und der British and American Studies absolvierte er in Chemnitz, Jena und Istanbul.

Kontakt

Astrid Ehrenhauser

Astrid Ehrenhauser arbeitet als freie Journalistin u.a. für das Politik- und Bildungsressort der taz, die tageszeitung. Sie studiert im gemeinsamen Masterstudiengang „Internationale Beziehungen“ (MAIB) an der Freien Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin und Universität Potsdam. Während ihres Volontariats bei der Passauer Neuen Presse hat sie den „B.A. European Studies Major“ mit Schwerpunkt Politikwissenschaften abgeschlossen. Bei einer Journalistenreise der DGVN im Internationalen Jahr der familienbetriebenen Landwirtschaft 2014 hat sie zur UN-Arbeit im ländlichen Indien recherchiert. Seit 2016 ist sie Autorin der DGVN-Webportale Klimawandel-bekaempfen.de und menschliche-Entwicklung-staerken.de.

Kontakt

Portrait von Claudia Jach

Claudia Jach

Claudia Jach hat im Master Politikwissenschaft an der Freien Universität in Berlin studiert. Als Autorin schreibt sie Beiträge für das Webportal menschenrechte-durchsetzen.de. Ihre Interessensschwerpunkte liegen auf der Region des Nahen Ostens und Nordafrika sowie im Bereich Frauen- und Kinderrechte. Seit 2017 ist Claudia, gemeinsam mit Prokop, Redakteurin des DGVN-Portals menschenrechte-durchsetzen.de

Kontakt

Christina Kamp

Diplomkauffrau, Fachzeitschriftenredakteurin und staatliche geprüfte Übersetzerin (Englisch). Sie arbeitet als freie Fachjournalistin und Übersetzerin im Bereich Tourismus und Entwicklung, mit regionalem Schwerpunkt Indien. Sie ist unter anderem Redakteurin des Informationsdienstes TourismWatch. Christina Kamp schreibt auf der DGVN Homepage menschliche-Entwicklung-staerken.de und ist Mitübersetzerin des UNDP-Berichts über die menschliche Entwicklung (HDR)
Kontakt und weitere Informationen

Frank Kürschner-Pelkmann

Frank Kürschner-Pelkmann arbeitet als freier Journalist u.a. zu Klima-, Ökologie- und Entwicklungsthemen. Er hat eine Reihe von Büchern sowie zahlreiche Artikel in Büchern, Zeitschriften, Zeitungen und im Internet veröffentlicht. Frank Kürschner-Pelkmann hat von 1969 - 1973 Wirtschaft, Politik und Pädagogik an der Universität Hamburg studiert und das Studium als Diplom-Politologe abgeschlossen. Er ist Hauptautor der Homepage Klimawandel-bekaempfen-de.
Kontakt und weitere Informationen

© Simon Leuschner

Simon Leuschner

Simon Leuschner hat als Frieden- und Sicherheitsberater an der Ständigen Vertretung des Fürstentums Liechtensteins an den Vereinten Nationen in New York gearbeitet, dort vertrat er Liechtenstein im ersten (Abrüstung) und vierten (Dekolonisierung) Ausschuss der Generalversammlung. Weiterhin übernahm er die Funktion der Informationsbeschaffung über interne Dynamiken des VN Sicherheitsrates mit Schwerpunkt MENA Region. Er hat Politikwissenschaft an der Universität Trier und am University College London studiert.

Kontakt

Kristina Lunz

Kristina Lunz ist Kollegiatin des Mercator Kollegs für internationale Aufgaben 2016/17. Während Ihres Kollegjahres beschäftigt sie sich mit feministischer Außenpolitik und wie diese effektiv gegen sexualisierte Gewalt in Konflikten, Post-Konfliktsituationen und humanitären Krisen vorgehen, und für nachhaltigen Frieden weltweit sorgen kann. Sie schloss zwei Masterstudiengänge ab: am University College London (mit Auszeichnung) und als Vollstipendiatin an der Universität Oxford, wo sie ‚Global Governance and Diplomacy’ studierte. Bis vor Kurzem arbeitete sie an der Blavatnik School of Government sowie als wissenschaftliche Beraterin für die dreifache Friedensnobelpreisnominierte Dr. Scilla Elworthy. Kristina gibt regelmäßig Interviews zu sozialer Gerechtigkeit und Gleichberechtigung und ist als Rednerin auf Podiumsveranstaltungen eingeladen, wie beispielsweise im Europäischen Parlament. 

Kontakt

Birgit Linde

Dipl.-Geografin, Internetredakteurin und Webdesignerin. Die freiberufliche Hamburgerin beschäftigt sich hauptsächlich mit Umweltthemen. Als Webdesignerin legt sie besonderen Wert auf barrierefreie Webseiten, die auch für blinde und sehbehinderte Menschen zugänglich sind. Frau Linde schreibt für die Homepage Klimawandel-bekaempfen.de.
Kontakt und weitere Informationen